Vorteile Metallbett

Aufgrund der Covid-19-Maßnahmen kommt es zu Verzögerungen bei den Lieferungen von einigen Artikeln. Es ist außerdem in einigen Regionen nicht mehr möglich die Montage von Betten auszuführen.

Ein Metallbett hat mehrere Vorteile im Vergleich zum Holzbett oder Boxspringset. Hier finden Sie eine Übersicht der Vorteile.

Lebensdauer:

Ein handgemachtes Bett kann ein ganzes Leben genutzt werden. Die Verbindungen unserer Metallbetten sind so massiv, dass die Betten nie knarren oder quietschen werden.
Holzbetten haben eine viel kürzere Lebensdauer. Da Holz arbeitet, können Risse entstehen. Ein massives Holzbett hat eine Lebensdauer von ca. 20 bis 30 Jahren. Viele Holzbetten sind aber aus Spanplatten und MDF hergestellt. Wenn man mit diesen Möbel oft umziehen muss, kann es vorkommen, dass das Bett auseinanderfällt.

Ein Boxspringbett hat ebenfalls eine eingeschränkte Lebensdauer. Der Stoff ist anfällig für Verschleiß. Diese Betten werden oft mit billigen Spanplatten oder MDF-Platten verarbeitet, was bedeutet, dass man die Betten nach 15 Jahren meistens entsorgen muss.

Schlafkomfort:

Schlafkomfort entwickelt sich sehr schnell. Gestern waren Wasserbetten beliebt, vorgestern Lattenroste oder Federböden und heute sind Boxsprings wieder "in". Die Bettenindustrie versucht immer wieder mit neuen Produkten den Kunden zu verführen. Das heißt aber auch, dass man oft in Betten investieren muss. 

Oft ist der Bettrahmen mit dem Schlafsystem (Boxspring, Lattenrost) verbunden. Wenn der Boxspring nach 10 Jahren ausgewechselt werden muss, muss man auch den Bettrahmen entsorgen. 
Unsere Bettgestelle sind so gebaut, dass alle Schlafsysteme perfekt reinpassen. Ob Lattenroste, Federböden, Boxsprings oder Wasserbetten, alles ist möglich. Und wenn dieser Matratzenträger ausgedient hat, behält man das Bettgestell und legt man ein neues Schlafsystem rein. So sparen Sie nicht nur die Umwelt, Sie sparen auch Geld. So kann man sich nach zehn Jahren Lattenrost auch mal für einen Boxspring entscheiden, ohne das ganze Bett auswechseln zu müssen. 

Pflege:

Ein Metallbett ist sehr pflegeleicht. Mehr als Staub wischen und ab und zu das Bett feucht abwischen ist nicht nötig. Auf diese Weise bleibt Ihr Bett wie neu. Dank der Pulverbeschichtung sind unsere Betten sehr kratzbeständig und daher sehr abnutzungsfest.
Ein Holzbett? In Holz entstehen Risse. Auch Kratzer und Dellen sind nicht zu vermeiden. Alle paar Jahre streichen, um die Ansicht zu erhalten?
Boxspringbetten sind überhaupt nicht pflegleicht, da sie viel Staub fangen und die Materialien schmutzanfällig sind, wenn man z.B. mit einem Getränk kleckert. Auch Wasserbetten sind nicht so pflegeleicht, wie man denkt. Wenn Sie sich ein hygienisches und pflegeleichtes Bett wünschen, ist ein Metallbett sehr zu empfehlen.

Gesund schlafen:

Unsere Wohnungen und Geräte werden immer moderner. Die vielen elektrischen Signale und Magnetfelder von Handys, Rechner, drahtlosem Internet etc. verbessern unseren Lebensstandard. Das bedeutet aber, dass wir in elektromagnetischen Feldern leben und schlafen. Wissenschaftliche Studien weisen darauf hin, dass diese Strahlungen einen negativen Einfluss auf unsere Gesundheit haben. 
In einem Holz- oder Boxspringbett ist der Mensch (der haupsächlich aus Wasser besteht) der beste Leiter und bekommen Sie viel Strahlung ab. 
Ein Metallbett aber ist ein Faradayscher Käfig. Im Internet können Sie darüber viel lesen, aber wir fassen es kurz für Sie zusammen. "Der Faradaysche Käfig, nach Michael Faraday genannt, ist ein käfigförmiges Gehäuse aus einem leitenden Material wie Kupfer oder Eisen, sodass elektromagnetische Felder nicht nach innen gelangen können. Das Prinzip des Faradayschen Käfigs findet auch Anwendung beim Blitzschutz bei Gebäuden."
Das Prinzip gilt auch für Metallbetten: das Metallbett um Ihren Körper fängt die elektrischen Signale auf und wehrt sie ab. Das heißt, dass man in einem Eisenbett gesünder schläft. 
Auch Autos wirken wie Faradaysche Käfige, wenn es blitzt. Das Metallgehäuse ist der beste Leiter und leitet den Blitz zum Boden ab. Personen im Innenraum des Autos bleiben dank des Gehäuses ungefährdet. 
Auch ein Metallbett ist vor Blitzeinschlägen oder elektromagnetischen Feldern geschützt. Der Blitz oder die elektromagnetischen Felder werden durch die Metallröhren zum Boden geleitet. In einem Metallbett schlafen Sie sicher und gesund!