Bettwanzen, ein wachsendes Problem

Aufgrund der Covid-19-Maßnahmen kommt es zu Verzögerungen bei den Lieferungen von einigen Artikeln. Es ist außerdem in einigen Regionen nicht mehr möglich die Montage von Betten auszuführen.

Sa, 27/04/2019 - 12:37 -- frank
Tips

Bettwanzen sind in unseren Schlafzimmern auf dem Vormarsch. Dies hat zwei wichtige Ursachen. Wir reisen mehr und das Boxspringbett ist populär geworden.
Bettwanzen sind kleine blutsaugende Parasiten mit einer Größe von etwa 5 mm, die sich nachts von dem Blut von Menschen ernähren.

Wie erkenne ich Bettwanzen?

  • Wenn die Beulen, die Sie morgens aufwecken, weit voneinander entfernt sind, handelt es sich normalerweise um Mückenstiche. Wenn es mehrere kleine rote Punkte gibt, die linienförmig beieinander liegen, dann ist es höchstwahrscheinlich die Wanze, die sich von Ihrem Blut ernährt hat.
  •  Wenn Sie kleine rote Flecken (Kot von Bettwanzen) auf Ihrer Matratze oder Laken sehen können.
  • Lassen Sie die Bisse von einem Arzt oder Apotheker untersuchen. Dieser wird erkennen, ob es sich um Bettwanzen handelt.
  • Obwohl sie sehr klein sind, leben sie normalerweise in Kolonien. Deshalb können Sie sie manchmal als kleinen schwarzen Fleck erkennen, der sich bewegt, wenn Sie beispielsweise Ihre Matratze wenden.

Wie kommen Bettwanzen in mein Bett?

  • Sie bringen sie oft aus dem Urlaub mit. Hotelbetten, vor allem in warmen Ländern, können schon mal Bettwanzen enthalten. Hauptgrund ist hierfür oft dass sich Hotels oder Ferienhäuser für Boxspringbetten entscheiden - der ideale Nährboden für Bettwanzen.
  • Die Wanzen reisen auch gern in Ihrer Kleidung mit. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Kleidung im Urlaub nicht auf Ihr Bett legen. Sie sollten Ihren Reisekoffer auch nicht auf Ihrem Bett oder auf dem Teppich ablegen.

Vorbeugen ist besser als heilen. Treffen Sie Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Bettwanzen nicht in Ihr Schlafzimmer gelangen.

  • Wenn Sie unterwegs waren, stellen Sie sicher, dass Ihre Kleidung keine Bettwanzen hat. Dies kann durch Waschen der Kleidung bei 60 ° C erfolgen. Nur bei dieser Temperatur sind Sie sicher, dass diese Insekten und ihre Eier tot sind. Bei dieser hohen Temperatur können nicht alle Kleidungsstücke gewaschen werden. Sie können diese Kleidungsstücke in einer Plastiktüte in den Gefrierschrank legen. Vorzugsweise bei einer Temperatur unter -18 ° C und für einen Zeitraum von einigen Tagen. Erst dann sind Sie von den lästigen Lebewesen befreit.
  • Kaufen Sie eine Matratze, die gegen Bettwanzen behandelt wurde. Ideal ist natürlich ein Matratzenbezug, den Sie bei 60 °C waschen können.
  • Vermeiden Sie ein Boxspringbett aus Stoff. Dies ist ein idealer Nährboden für Bettwanzen. Wer ein Boxspring will, kann sich besser für Leder oder Kunstleder entscheiden, da es einfacher ist diese zu reinigen. Außerdem können kleine Tiere so nicht in das Gewebe krabbeln. In Bezug auf die Hygiene ist ein Metallbett natürlich die absolute Spitze, weil Bettwanzen kaum überleben können und ein Metallbett leicht sauber zu halten ist.
  • Belüftung ist sehr wichtig. Eine feuchte Matratze ist ein besserer Nährboden für Insekten als ein trockener Ort. Drehen und wenden Sie Ihre Matratze regelmäßig. Platzieren Sie sie zur besseren Belüftung vorzugsweise auf einem Lattenrost oder einem Federboden. Boxspringbetten oder Wasserbetten ventilieren viel weniger und halten Ihre Matratze feucht.

Was ist, wenn Sie doch Bettwanzen haben?

  • Sie sind sehr hartnäckig und daher schwer zu entfernen, wenn sie sich in Ihrem Schlafzimmer befinden. Der beste Weg, um das Problem zu lösen, ist natürlich die Einbindung eines professionellen Unternehmens, das sich auf die Entfernung von Ungeziefer spezialisiert hat,
  • Waschen Sie Ihre Bettwäsche bei 60 ° C (wenn möglich natürlich).
  • Staubsaugen und reinigen Sie jeden Schlitz, jeden Fleck. Die Tierchen leben in Ihrem Staubsaugerbeutel weiten. Sie sollten sie daher nach Gebrauch wegwerfen.
  • Dämpfen kann auch helfen. Bedampfen Sie Ihr Bett und Ihre Matratze mit einem Dampfreiniger. Wenn Sie kein Dampfgerät haben, sollten Sie Ihr Dampfbügeleisen verwenden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Matratze diesen Temperaturen und Behandlungen standhält.

In jedem Fall ist es wichtig, Probleme mit Bettwanzen so schnell wie möglich zu lösen, da sich diese Insekten blitzschnell vermehren